Lade...
 

Konfiguration des Remote Zugangs


Image Nach der Installation der IPTAM® IP-Telefonanlage erfolgen alle Konfigurationsschritte über den Web-Browser. Sollten Sie einmal Unterstützung durch den Support der IPTAM GmbH benötigen, kann es erforderlich sein, interne Details der Anlage per Telefon oder E-Mail auszutauschen. Zu diesem Zweck benötigen Sie einen Zugang zur Kommandozeile des Linux-Betriebssystems. Unter System►Einstellungen haben Sie die Möglichkeit den Remote Zugang für das Protokoll Secure Shell (SSH) freizugeben oder zu sperren. Sie finden die Optionen unten auf der Seite. Nach der Installation ist der Zugang aus Sicherheitsgründen zunächst nicht freigegeben.

Die Kommunikation über SSH erfolgt verschlüsselt. In der Regel benötigen Sie Zugang als Benutzer „root“, dessen Passwort Sie bei der Installation vergeben haben. Sie können das Root-Passwort auch später ändern.

Von Windows-Systemen aus können Sie das Programm PuTTY für einen Zugang nutzen. In neueren Versionen von Windows ist ein SSH-Client integriert, so dass Sie keine zusätzliche Software benötigen.

 Sicherheitshinweis
Aus Sicherheitsgründen sollten Sie den SSH-Zugang geschlossen lassen. Wenn Sie ihn aktivieren, sorgen Sie für ein sicheres Root-Passwort und schränken Sie den Netzwerkzugriff möglichst ein.

Anlegen weiterer Shell Accounts

Sollten Sie nicht privilegierten Zugang für Anwender benötigen, können Sie entsprechende Konten hier einrichten. In der Regel werden Sie davon keinen Gebrauch machrn.